Loading

Philosophie

Warum Ich?

 
Die Hauptambition meiner Arbeit sind eine gute und lückenlose Beratung, die bei Ihnen keine unbeantworteten Fragen zurücklässt und darüber hinaus Ihre vollkommene Zufriedenheit garantiert.

Ich möchte Sie nicht bloß länger von Ihrem Tag als wunderschöne Braut träumen lassen, sondern genau diesen Traum für Sie wahr werden lassen. Sie werden sich, nachdem Sie sich in meine Hände begeben haben, im Spiegel ansehen und genau das sehen, was sie sehen wollten. Immernoch sich selbst, doch auf eine Weise anders, eindrucksvoller und formvollendet.

Gute Ergebnisse setzen Produktqualität voraus, daher arbeite ich ausschließlich mit qualitativ sehr hochwertigen Haar- und Makeup Produkten, die sich im Laufe meiner langjährigen Berufserfahrung als äußerst effektiv im Hinblick auf das Traumergebnis, was nicht länger ein Traum bleiben soll, erwiesen haben.

Der Puls der Zeit schlägt unaufhörlich, daher ist der Fortschritt in einem künstlerisch schaffenden Beruf, der sich an Trends und Mode orientiert, unerlässlich. Als moderner Brautfriseur und Make up Artist habe ich mich stets weitergebildet und bin immer gut informiert über die neuesten Haar- und Makeup-Trends.

Innovatives Arbeiten zeichnet mich aus; bei mir ersetzt aufwendiger aber nicht überladener Haarschmuck die einfache, schlichte Haarnadel und hochwertige Haarteile ergänzen eine kurze Bobfrisur, damit auch mit kurzem Haar eine besondere Hochzeitsfrisur möglich ist.

Ein künstlerisch schaffender Beruf wie der des Hochzeitsfriseurs setzt die Ambition voraus, etwas Kunstvolles, Formvollendetes zu schaffen.

Die Kunst des Hochsteckens hat viele Facetten, eben so viele wie jede Frau, deren Haare ich hochstecke und deren Gesicht ich schminke. Individualität und Typanpassung spielt bei meiner Arbeit eine entscheidende Rolle. Sie sollen sich in Ihrer Haut wohl fühlen, sich immernoch selbst wiedererkennen aber dennoch von Ihrem Anblick überwältigt sein, denn Sie werden nicht aussehen, wie an jedem Tag. Es wird Ihr besonderer Tag und meine besondere Aufgabe.

Im Jahre 2002 erhielt ich meinen Gesellenbrief und nur drei Jahre darauf, im Jahr 2005, erhielt ich nach bestandener Prüfung meinen Meisterbrief.

Ich habe im Laufe meiner Berufszeit vielseitige Seminarkompetenzen u.a. bei ©WELLA erwerben können und kann ebenfalls auf eine zweijährige Berufszeit in einem US-Amerikanischen Salon zurückblicken. In dieser Zeit erlernte ich unter anderem den Umgang mit afro-amerikanischem Haar, was mich von vielen meiner Kollegen in Deutschland unterscheidet.

Durch meinen Werdegang und durch zahlreiche Seminare und Weiterbildungen habe ich mich ebenfalls im Bereich der Haarfarben spezialisiert.

Überzeugen Sie sich selbst von meinen Frisuren und meinen Make-Up Fähigkeiten in meinen Galerien.

Erfahren Sie mehr über meinen beruflichen Werdegang.

Ihre Julia Fratichelli