Loading
 

Hochzeit Planung – Beautyplaner Teil 5/6

Hochzeit Planung – Ihre Hochzeitsplanung für Haut und Haar…

1 Woche vor der Hochzeit:

  • Pflegen Sie Ihre Lippen.
    Achten Sie darauf, dass Ihre Lippen stets mit einem Pflege-Lippenstift eingecremt sind, damit sie nicht trocken werden.
    Im Notfall hilft eine Honigmaske:
    Schmieren Sie sich Honig auf die Lippen und nach 15 Minuten Einwirkzeit kann er abgespühlt (oder abgeküsst) werden.
  • Bringen Sie Ihre Augenbrauen in Form und lassen Sie sie färben.
    Sie können Ihre Augenbauen auch am Tag der Hochzeit färben. Nur eins Sollten Sie beachten. Die Einwirkzeit sollte nicht länger als 1 Minute betragen, ansonsten fällt das Ergebnis zu dunkel aus. Bei blonden Augenbrauen jeweils nur 30 Sekunden. Achten Sie ebenfalls darauf, dass keine Farbe auf die Haut gelangt. Zwar hält die Augenbrauenfarbe nicht sehr lange, sie wird aber dafür an Ihrem Hochzeitstag optimal sein.
  • Einen schönen Teint.
    Wenn Sie sich gegen Solarium entschieden haben, aber trotzdem einen schönen Teint haben wollen, können Sie auch einen Selbstbräuner verwenden. Bitte nehmen Sie nur ein Produkt, das Sie auch kennen und schon mal ausprobiert haben, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
  • Nehmen Sie Ihren Termin für Maniküre und Pediküre wahr.
    Lassen Sie sich die Fingernägel von Ihrem Nageldesigner nach Ihren Wünschen verschönern.
  • Pflegen Sie Ihre Haut.
    Cremen Sie sich regelmäßig ein. Vergessen Sie nicht die trockenen Problemzonen, wie Ellenbogen und Knie. Erst ein Peeling, dann eine Feuchtigkeitscreme täglich auftragen, für schöne, samtweiche Haut.
  • Glatt wie ein Baby-PoPo.
    Entfernen Sie alle unerwünschten Haare am Körper.

 

 

Fußpeeling zum selbst machen:

  • Füllen Sie ein wiederverschließbares Behältnis mit 100gr Meeressalz und 100ml Olivenöl auf.
  • Geben Sie eine Vanilleschote und den Saft einer frischen Zitrone dazu.
  • Verschließen Sie das Behältnis und lassen Sie es über Nacht stehen.

Am nächsten Tag ist das Peeling zum Auftragen bereit.

Nehmen Sie etwas von dem „Peelinggemisch“ in die Hände und massieren Sie es etwa 2 bis 3 Minuten auf die Haut Ihrer Beine und Füße ein.
Das Salz entfernt abgestorbene Hautzellen, während das Olivenöl die Haut geschmeidig macht.
Zusätzlich fördert die Massage die Durchblutung.

Das Ergebnis,…: samtweiche Beine und Füße.

Danach noch ein wohltuendes Fuß- oder Ganzkörperbad anschließen:

  • Warmes Wasser warme Milch (1:1),
  • ein Päckchen Badesalz,
  • 1-2 Esslöffel BabyÖl,
  • und 1 Packung Backpulver.

 

Kommentar hinterlassen

Email Adresse wird nicht veröffentlicht.