Loading
 

10 Kleine SOS-Helfer im Brauttäschchen

10 kleine Dinge, die Sie in Ihrer Brauttasche haben sollten!

 

SOS-Helfer #1: Fashion Tape

Fashion-Tapes sind ein Muss für alle Bräute, die am Hochzeitstag trägerlos tragen. Warum? Weil es einfach besser aussieht, wenn alles dort sitzt, wo es sitzen soll. Diese kleinen Helden sind stark! So stark, dass sie auf der Haut aufgebracht werden können und Ihr Kleid halten, wo es halten soll. Je später der Abend wird, desto mehr wird sich auch Ihr Kleid etwas weiten – doch diese kleinen Streifen halten alles bombenfest! So können Sie garantiert die ganze Nacht wild durchtanzen!

 

 

SOS-Helfer #2: Haarspray
Ein kleines Fläschchen in Reisegröße sollte die Braut immer dabei haben.
Falls Sie im Sommer heiraten könnte es sein, dass Ihr Pony durch die Hitze und das Schwitzen durchhängen könnte oder einfach im Gesicht stört – ein gutes Haarspray kann hier Abhilfe schaffen und den Pony wieder an Ort und Stelle fixieren.

 

 

SOS-Helfer #3: Tic Tac oder andere Minzbonbons
Verzichten Sie am Tag ihrer Hochzeit auf Kaugummis und nehmen Sie stattdessen lieber ein Päckchen Minzbonbons mit – sonst riskieren Sie ein unschönes Foto mit Kaugummi im Mund.

 

 

SOS-Helfer #4: Haarklammern

Die kleinen Klammern würde ich persönlich immer dabei haben oder einer meiner Brautjungfern mitgeben. Nach stundenlangem Tanzen oder lustigen Spielen ist es gut, die Frisur mit ein Paar Klämmerchen wieder in die richtige Form zu stecken.

 

 

SOS-Helfer #5: Deotücher
Diese Deotücher sind ein echtes Muss für jedes Brauttäschchen! Die Tücher sind mit einer hautfreundlichen Lösung versehen und schützen effektiv vor Körpergeruch und Schwitzen.

 

 

 

SOS-Helfer #6: Nagelpfeile
Dieses Problem kennt jede Frau: Wenn ein Fingernagel bricht oder einreißt, dann sucht man meist vergeblich nach einer Nagelfeile. Am Hochzeitstag sollten Sie unbedingt eine in Ihrer Tasche haben, denn ein abgebrochener Nagel ist nicht nur unangenehm und sieht unschön aus, man kann damit auch am Kleid oder der Strumpfhose hängen bleiben und diese beschädigen.

 

 

SOS-Helfer #7: Oil Control Papier
Durch Aufregung oder warme Temperaturen kann die Haut am Hochzeitstag schon mal glänzen – besonders für die Hochzeitsfotos ist das aber eher unvorteilhaft. Ein mattes Finish erreichen Sie, indem Sie das Oil Paper auf glänzende Stellen legen und das überschüssige Hautfett so in das Tuch aufnehmen. Mit einem Wisch ist alles weg – für einen glamourösen Auftritt!

SOS-Helfer # 8: Fleckenstift
Hier kann ich selbst aus dem Nähkästchen plaudern… Mein Sohn war 8 Monate alt, als mein Mann und ich heirateten. Natürlich wollte er auch auf meinem Arm sein und so passierte, was passieren musste: Ein Schokofleck auf meinem Kleid! Das ist natürlich sehr unangenehm für jede Braut aber dank eines Fleckenstifts war der kleine Fauxpas schnell beseitigt und die Hochzeitsfotos gerettet.

SOS-Helfer #9: Compeed Pflaster
Unverzichtbar!!! Damit am späten Abend das Tanzen nicht zur einer Belastung für die Füße wird, sollte eine Braut immer Blasenpflaster mitführen.
Ich würde die Pflaster schon vor dem Verlassen des Hauses an den Fersen befestigen.

 

SOS-Helfer #10: Nagellack-Überlack
Falls ein Nagel einreißen sollte hilft der Überlack, ihn wieder zu versiegeln. Damit die Nägel immer gepflegt aussehen am Hochzeitstag.